Vor-österliche Genussreise nach Tschechien (8.-18. April 2022)

Die Reisesaison 2022 startet für uns in der Woche vor Ostern – vom 8.-18. April 2022 begeben wir uns auf eine vor-österliche Genussreise nach Tschechien. Stilvolle Bahnfahrten, die Besichtigung wunderschöner Städte in Böhmen und Mähren, Spaziergänge und Thermalbaden stehen auf dem Programm – und natürlich das Geniessen der tschechischen Küche. Der Richtpreis beträgt 1’580.- Fr.
Up- und Downgrademöglichkeiten (Rabatte) (z.B. bei EZ-Belegung, höhere oder tiefere Komfortkategorie im Nachtzug, frühere Abreise) siehe Anmeldeformular. Weitere Infos zum Reiseprogramm siehe unten!

Buchen Sie diese Reise unter folgendem Link: Anmeldeformular Frühlingsreise Tschechien

Interessiert, aber noch nicht bereit zum Buchen? Tragen Sie sich hier für weitere Infos ein, wir kontaktieren Sie gerne!

Reiseprogramm (Stand 20.01.2022)

Freitag, 8. April: Treffen in Zürich HB um 21:00, Abfahrt ab Zürich HB um 21:40 abends.
Samstag, 9. April: Ankunft in Prag am Vormittag. Zuvor gemeinsames Frühstück im Speisewagen. Bezug der Unterkunft. Mittagessen in Form von Chlebicky (typische tschechische Sandwichs), danach Spaziergang durch das Prager Zentrum. Abends Kneipenbesuch.
Sonntag, 10. April: Wir schauen uns Žižkov an, inklusive des jüdischen Friedhofs, und besteigen den Prager Fernsehturm für die höchste Aussicht auf die Stadt. Nachmittag zur freien Verfügung, wer möchte, fährt eine Runde mit der Retro-Straßenbahnlinie 23. Abends gehen wir auf den Vyhlídka Kyvadlo na Letné, um die Stimmung und die Aussicht zu genießen.
Montag, 11. April: Heute stehen wir früh auf, um Karlsbrücke und Mala Strana mit dem Hradschin vor den Touristenmassen zu geniessen. Danach Frühstück. Nach dem Frühstück Sachen packen und zum Hauptbahnhof, von wo aus wir in den Norden fahren. In Kořenov angekommen, spazieren wir (ca. 10-12km, 300 Höhenmeter) ins Dorf Jizerka, wo wir übernachten.
Dienstag, 12. April: Von Jizerka wandern wir weiter nach Bily Potok pod Smrkem (13km, ca. 600m bergab). Von dort gehts eine Station mit der Bahn nach Hejnice, wo wir essen und das Kloster besichtigen. Fahrt nach Liberec. In Liberec Stadtspaziergang und Besuch des städtischen Museums. Übernachtung im Jugendstil-Hotel Stadt Prag.
Mittwoch, 13. April: Fahrt mit der Straßenbahn nach Horni Hanychov und Wanderung auf den Jeschken (3,5-4km, ca. 500 Höhenmeter). Der Jeschken ist Schauplatz eines lesenswerten Romans des Schriftstellers Jaroslav Rudiš. Mittagessen auf dem Gipfel. Nachmittags optional entspannen im Aquapark „Centrum Babylon“
Donnerstag, 14. April: Fahrt entweder Olomouc. Mittagessen unterwegs im Speisewagen. Besichtigung der grandiosen Altstadt. Am Abend geniessen wir das Flair der quirligen Universitätsstadt. Übernachtung in Olomouc.
Freitag, 15. April: Morgendliche Fahrt mit dem Zug nach Brünn,  Besichtigung der Altstadt und der zentral gelegenen Festung Spielberg.
Samstag, 16. April: Ganzer Tag in Brünn und Umgebung – Besichtigung der Villa Tugendhat – Bau von Mies van der Rohe – und am Nachmittag der Burg Veveří.
Sonntag, 17. April: Tagsüber Ausflug je nach Wunsch der Teilnehmenden – wir können zum nahen Schlachtfeld von Austerlitz reisen, das jüdische Viertel von Třebíč (etwa 1 Stunde Bahnfahrt entfernt) oder die Nepomuks-Wallfahrtskirche Zelená Hora (ca. 1.5h entfernt) besichtigen, die beide zum UNESCO-Welterbe zählen – gerne können Sie den Tag auch individuell gestalten. Opernfans könnten sich etwa für eine Aufführung der “Zauberflöte” in der Brünner Oper interessieren (Beginn 17:00). Gemütliches Abendessen, nach 21:00 Abfahrt Richtung Wien, von wo Sie mit dem Nachtzug zurück nach Zürich fahren*/**.
Montag, 18. April: Morgendliche Ankunft in Zürich HB, Ende der Reise.

* Standardvariante; auf Wunsch können Sie auch eine weitere Nacht in Brno verbringen, und am Ostermontag, 18. April tagsüber zurück in die Schweiz reisen, oder Ihren Aufenthalt individuell verlängern.
** Wenn Sie bereits am Ostersonntag zurück in der Schweiz sein möchten, besteht die Möglichkeit, schon am Samstag, 16. April abends via Wien mit dem Nachtzug zurück zu reisen, mit Ankunft am Ostersonntagvormittag.